Bildende Künstlerin - Visuelle Kommunikation (Diplom-Designerin)
Bildende Künstlerin - Visuelle Kommunikation (Diplom-Designerin)

Besucher heute:

Besucher:

Di

30

Jul

2019

WELT-ER-SCHÖPFUNG - Gestern, am 29. Juli 2019, hat die Menschheit ihr Budget...

... an natürlichen Ressourcen für dieses Jahr rechnerisch aufgebraucht. Drei Tage früher als 2017. Vor 20 Jahren lag der Tag noch im September. Unseren viel zu großen (ökologischen) Fußabdruck, den wir auf der einzigen Erde, die wir Menschen haben, hinterlassen, habe ich bereits vor einiger Zeit künstlerisch verarbeitet: WELT-ER-SCHÖPFUNG. 

So

23

Dez

2018

FROHE WEIHNACHTEN wünsche ich - und sowohl intensive als auch entspannte Stunden...

... an den Festtagen und zum Jahresausklang.

Für 2019 wünsche ich Allen den Blick und die Zeit für die wirklich wichtigen Dinge des Lebens - und Gesundheit, um leidenschaftlich zu leben. Mit neugierigem Blick nach vorne grüßt aus dem Atelier

Annette Palder

So

04

Nov

2018

Der diesjährige Herbst war wunderschön, die Farbenpracht überwältigend. Von der Natur inspiriert...

... ist ein großformatiges Werk in Arbeit, das wieder einmal Fotografie und Malerei vereint.

Das erste Foto zeigt den Skulpturenpark im österreichischen Museum Liaunig (absolut sehenswert!!! auf 8000 qm Kunst - drinnen und draußen) und das zweite Foto zeigt einen kleinen Ausschnitt einer ersten Skizze des entstehenden dreiteiligen Werkes, das dem Themenbereich "Strukturen" zuzuordnen ist.

Mo

13

Aug

2018

Die Sommerzeit und Reisen durch die wunderbare Natur bestätigen: Man sitzt insgesamt viel zu wenig am Meer. Und deshalb...

wird am nächsten Projekt gearbeitet, das Meeresfeeling verbreitet. Hier ein kleiner Ausschnitt:

Sa

26

Mai

2018

Wunderbares Klavierspiel und meine Werke mit sakralem Bezug fanden in der Vohwinkler Gemeinde große und positive Resonanz

Herzlichen Dank für das Interesse und die Bereitschaft, sich mit den Werken auseinanderzusetzen, für die Anerkennung und den Dank seitens der Besucher und Veranstalter. Es war ein einzigartiges Erlebnis, inmitten meiner Werke Bach, Beethoven und Schumann genießen zu dürfen. Dem Pianisten Igor Parfenov ein ganz großes Dankeschön!

Mo

23

Apr

2018

Wie schön, dass Sie sich für meine Werke und mein Atelier interessiert haben. Vielen Dank den zahlreichen Besuchern!

Vielen Dank für die netten Begegnungen und interessanten und fröhlichen Gespräche.

Zur Erinnerung ;o)    Ein (Ausschnitt-)Blick ins Atelier MALsehEN

So

01

Apr

2018

FROHE OSTERN! Mein Kreuzweg "geKREUZt - in der Großstadt unterWEGs", der in der Fastenzeit...

... in der Haaner Kirche St. Chrysanthus und Daria aufgestellt war, hat 15 Stationen.

Station 15 ist die...

... AUFERSTEHUNG

(Das Foto ist (nur) ein Teil der Kreuzwegstation)

Do

01

Mär

2018

Kunst - Kreuzweg - Kirche: Der "Großstadt-Kreuzweg" lädt zur Betrachtung und Auseinandersetzung ein.

Wie wäre es mit einer kleinen Auszeit vom Lärm und von der Hektik des Alltags? Der "etwas andere" Kreuzweg ("geKREUZt - in der Großstadt unterWEGs") und die Stille des Kirchenraumes (St. Chrysanthus und Daria ind Haan) laden dazu ein.

Mo

01

Jan

2018

Gut ins neue Jahr gekommen? Hoffentlich! Ich wünsche 12 zufriedene, gesunde, mit frohen Momenten und Erlebnissen gefüllte Monate in 2018

Ich feue mich, dass die Werke in der Johanneskirche In Mönchengladbach-Großheide großen Anklang finden und deshalb noch einige Zeit hängen bleiben. Denn, wie sage Pfarrer Dr. Bassy in einer seiner Predigten? ADVENT IST IMMER.

Di

28

Nov

2017

Die Bilder hängen in der Kirche! Weiße Leinentücher erlauben bisher nur einen ganz kleinen Einblick.

In luftiger Höhe erfolgte die Aufhängung der Bilder. Insgesamt vier Personen packten mit an. 

DANKE an alle Helfer!

Di

22

Aug

2017

Sommer und Sommerpause sind vorbei. Mit großen Formaten und Ideen geht es an das nächste Projekt:

Do

03

Aug

2017

Gestern war Welterschöpfungstag. Mein Palettenwerk thematisiert dieses erschreckende Missverhältnis

So

09

Jul

2017

Ende gut - alles gut

Danke an alle, die zur Finissage der Ausstellung ver-ge-hen in die tOG nach Düsseldorf kamen, die tolle Atmosphäre lobten und diese doch maßgeblich selber geschaffen haben. :o)